Kochplaner.de

Bildquelle: Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de
Bildquelle: Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

Es gibt Tage, an denen ich gerne was Leckeres kochen möchte und an denen meine Fantasie nicht ausreicht, um mir etwas Schmackhaftes einfallen zu lassen. Wenn ich mich in meinem Freundes- und Bekanntenkreis umhöre, erfahre ich, dass es anderen Menschen genauso geht.

Vor einiger Zeit bin ich über die Seite „Kochplaner.de“ gestolpert und nutze sie seitdem desöfteren.
Auf dieser Seite kann man sich einen Kochwochenplan inklusive Rezepten und Einkaufsliste erstellen lassen. Die Gerichte sind in der Regel leicht nachkochbar und sehr lecker. Man kann nicht nur für jeden Tag einzeln die Personenzahl einstellen, sondern auch Lebensmittel bei der Berechnung des Planes ausschließen, entscheiden, wie viel Zeit man aufwenden möchte und sogar Kategorien auswählen.
Schon die kostenlose Variante  mit ihren 300 Rezepten ist sehr gut nutzbar, mit den Premiumoptionen zu einem Preis zwischen 2,99-4,99 € (je nach Länge des Abos) hat man noch mehr Auswahl- und Eingrenzungsmöglichkeiten, sowie weitere 200 Rezepte zur Verfügung und bekommt viele Tipps rund um das Kochen.

Für Menschen, die so wie ich gutes Essen lieben, gerne kochen und die weder immer dasselbe kochen möchten, viele Stunden für die Rezepteauswahl investieren wollen noch regelmäßig gute Ideen für die Mahlzeitenplanung haben, ist diese Seite eine gute Alternative.
Vorbeischauen lohnt sich.

Hier geht es zum Kochplaner

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s