„Stein und Flöte“ von Hans Bemmann

In „Stein und Flöte“ kommen zwei magische Gegenstände (ein Stein und eine Flöte) zu Lauscher, der im Laufe der Geschichte vielen Menschen und Völkern begegnet, mit denen er diverse Erfahrungen macht.

Dieses Buch las ich zum ersten Mal vor einigen Jahren. Damals fand ich es faszinierend, Weiterlesen „„Stein und Flöte“ von Hans Bemmann“

Advertisements

„Die Sünderin“ von Petra Hammesfahr

SünderinCora Bender möchte heute sterben. Den Tag verbringt sie mit ihrem Mann und Sohn am See und hat sich entschlossen, ihrem Leben ein Ende zu bereiten.
Doch statt sich selbst sticht sie blindwütig auf einen Fremden ein und wird zur Mörderin.

Eigentlich scheint alles klar zu sein. Nur ein engagierter Hauptkommissar schürft tiefer Weiterlesen „„Die Sünderin“ von Petra Hammesfahr“

„ShadowMarch – Die Grenze“ von Tad Williams

Die Grenze ist der Start des mehrbändigen Werkes ShadowMarch und Hauptbezugsort ist eine Festung, die Südmarksfeste, im hohen Norden nahe der „Schattengrenze“ – einer Nebelgrenze, die die Welt der Menschen (und anderer Wesen) von der Welt der Zwielichter trennt. Kein Mensch wagt es, diese Grenze zu überqueren, weil kaum einer wiederkam – Weiterlesen „„ShadowMarch – Die Grenze“ von Tad Williams“

„Die Brautprinzessin“ von William Goldman

ich sah dieses Buch und fühlte mich sofort angesprochen. Schon das Cover zeigt sich mit einer angenehmen Haptik.

Laut William Goldman handelt es sich bei diesem Buch um eine Kürzung einer klassischen Morgenstern-Erzählung.
Im Buch selbst geht es um Butterblume und den Stallburschen Wesley, die sich ineinander verlieben, aber nicht zueinander können.
Diese Situation wird von Prinz Humperdinck ausgenutzt, Weiterlesen „„Die Brautprinzessin“ von William Goldman“

„Rollende Steine“ von Terry Pratchett

steineein Scheibenwelt-Roman

Der Tod steckt in einer Midlife-Crisis und seine Enkelin Susanne muss für ihn einspringen. Das alleine wäre schon spannend genug, doch hinzu kommt noch die Brocken-Troll-Bande, deren Mitglieder Buddy, Kliff und Glod sich mit der Musikergilde anlegen, nur weil eine mysteriöse Gitarre den Barden Imp i Celyn, der sich später Buddy nennt, vor dem Tod bewahrt und mit ihm seiner Band Massenhysterien auslöst. Weiterlesen „„Rollende Steine“ von Terry Pratchett“

Das Vermächtnis von Granada von Ulrike Schweikert

„Das Vermächtnis von Granada“ ist ein gut 500-Seiten dicker Roman, der am Anfang ein wenig Zeit braucht, um in Fahrt zu kommen. Dann jedoch in der Lage ist, den Leser ins 15. Jahrhundert zu entführen.

Isaura ist eine Journalistin des 21. Jahrhunderts, die immer wieder unerklärliche Begegnungen mit der Vergangenheit hat, die für sie sehr real wirken. Als Menschen der Jetztzeit verstehen weder sie noch ihr Begleiter Marco, welche Bewandnis es damit auf sich hat. Weiterlesen „Das Vermächtnis von Granada von Ulrike Schweikert“

Traumfänger von Marlo Morgan

Traumfängerein Buch, in der die Realitäten verschwimmen

Marlo Morgan ist eine Ärztin, die sich auf eine Wanderung ins Outback mit Aborigines begibt. Dort wird ihr gesamtes Weltbild auf den Kopf gestellt und sie lernt, indem sie ihren Verstand abschaltet, in der australischen Wüste zu überleben. Ihre australischen Begleiter unterstützen sie, indem sie respektvoll die ihr eigenen Erfahrungen und Lernprozesse erlauben, zulassen und aushalten.

Sie lernt, Weiterlesen „Traumfänger von Marlo Morgan“