Das Vermächtnis von Granada von Ulrike Schweikert

„Das Vermächtnis von Granada“ ist ein gut 500-Seiten dicker Roman, der am Anfang ein wenig Zeit braucht, um in Fahrt zu kommen. Dann jedoch in der Lage ist, den Leser ins 15. Jahrhundert zu entführen.

Isaura ist eine Journalistin des 21. Jahrhunderts, die immer wieder unerklärliche Begegnungen mit der Vergangenheit hat, die für sie sehr real wirken. Als Menschen der Jetztzeit verstehen weder sie noch ihr Begleiter Marco, welche Bewandnis es damit auf sich hat. Weiterlesen „Das Vermächtnis von Granada von Ulrike Schweikert“

Advertisements