„Das weisse Land der Seele“ von Olga Kharitidi

In dem autobiographischen Buch erzählt die Psychiaterin Olga Kharitidi ihren Weg in den Schamanismus. Sie beginnt, ihr naturwissenschaftlich-geprägtes Weltbild zu hinterfragen, um eine ihr bis dahin unbekannte Welt zu entdecken.

Eigentlich wollte sie nur mit und wegen ihrer kranken Freundin Anna die Schamanen im Altai-Gebirge aufsuchen. Weiterlesen „„Das weisse Land der Seele“ von Olga Kharitidi“

Advertisements

„Du neben mir“ von Nicola Yoon

„Du neben mir – und zwischen uns die ganze Welt“ ist ein leicht zu lesendes Jugendbuch mit einem schwierigen Thema.
Madeline ist eine junge Frau, die aufgrund eines Immundefekts in der Sterilität ihres Zuhauses eingesperrt ist. Ihre Tage sind stets gleich und vorhersehbar mit regelmässigen Funktionsmessungen, Online-Unterricht, dem Lesen von Büchern und den gemeinsamen Abenden mit ihrer Mutter. Weiterlesen „„Du neben mir“ von Nicola Yoon“

„ShadowMarch – Die Grenze“ von Tad Williams

Die Grenze ist der Start des mehrbändigen Werkes ShadowMarch und Hauptbezugsort ist eine Festung, die Südmarksfeste, im hohen Norden nahe der „Schattengrenze“ – einer Nebelgrenze, die die Welt der Menschen (und anderer Wesen) von der Welt der Zwielichter trennt. Kein Mensch wagt es, diese Grenze zu überqueren, weil kaum einer wiederkam – Weiterlesen „„ShadowMarch – Die Grenze“ von Tad Williams“

Law Blog

Bildquelle: Thorben Wengert / pixelio.de
Bildquelle: Thorben Wengert / pixelio.de

Rechtsanwalt Udo Vetter erzählt in seinem Blog Amüsantes und Skurriles aus dem Gerichtssaal und dem Leben als Rechtsanwalt.
Die Begebenheiten zaubern mir immer wieder ein Lächeln ins Gesicht, weil sie von allzu Menschlichem berichten aus einer Welt, die die meisten von uns wohl nur vom Hörensagen kennen dürften. Weiterlesen „Law Blog“

„Von Naturgeistern lernen“ von Alexa Kriele

Dieses Buch nahm ich – in der Annahme, ich würde etwas Neues über Naturgeister lernen – in die Hand und freute mich auf die Lektüre.

Doch ich wurde enttäuscht, denn bereits in der Einleitung wird mehr Bezug auf „das Göttliche“ und wie „Jesus Christus“ genommen als auf die Naturwesen.

In den Kapiteln über die einzelnen Wesensarten wird ebenfalls von Jesus geredet und als ob diese Wesen keinen anderen Lebensinhalt als diesen Menschen haben. Das finde ich sehr bedenklich, da nicht jeder Mensch, der sich für Naturwesen interessiert, mit „Jesus“ etwas anfangen kann und diese Wesen sehr viel älter als besagter Jesus sind und Weiterlesen „„Von Naturgeistern lernen“ von Alexa Kriele“

„Malwerkstatt Natur“ von Nick Neddo

demnächst kommt der Frühling: jetzt ist Zeit, sich auf die Zeit in und mit der Natur vorzubereiten.
Dafür fiel mir das Buch Malwerkstatt Natur in die Hände. Es wurde vom Autor liebevoll gestaltet und man erhält sehr gut beschriebene Anleitungen für die Herstellung von Farben, Papier, Pigmenten, Federn und Stiften – nur mit Naturmaterialien. Weiterlesen „„Malwerkstatt Natur“ von Nick Neddo“

„Eleanor & Park“ von Rainbow Rowell

Am Anfang mögen sie sich gar nicht, die extrem gekleidete Eleanor und der gut aussehende Park. Im Schulbus sitzen sie notgedrungen nebeneinander, sie ist froh, dass er nicht mit ihr redet und er vertieft sich in seine Comics, die sie mitliest. In der Schule erlebt sie Mobbing, zuhause einen schikanösen Stiefvater und ein kleines Zimmer, dass sie sich mit ihren vier Geschwistern teilt. Er wird in der Schule in Ruhe gelassen und lebt in einer Familie, die sich um ihn kümmert und hat dort seine ganz normalen Teenagerkämpfe auszutragen.
Langsam entsteht ein wortloser Dialog zwischen ihnen Weiterlesen „„Eleanor & Park“ von Rainbow Rowell“